top of page

Alexander Seres holt 3. Platz in der Pokalrunde des Nationalen Deutschen Jüngsten Tennisturniers


In diesem Sommer ist eines unserer jüngsten Talente besonders erfolgreich: Alexander Seres. Nach dem U 9-Pfalzmeistertitel im Juni holte er sich jetzt beim 46. Nationalen Deutschen Jüngsten-Tennisturnier den 3. Platz in der Pokalrunde und gewann am letzten Wochenende gleich noch die VR-Talentiade.


Das Nationale Deutsche Jüngsten-Turnier findet einmal jährlich in Lippe und umgebenden Tennisvereinen statt und gilt als Deutsche Jugendmeisterschaft für die Altersklassen U9 bis U12. In Alexanders Altersklasse U9 waren 64 Kinder zugelassen, sie spielten in Horn-Bad-Meinberg. Zuerst wurden 16 4er Gruppen für Kästchenspiele gebildet, wobei wegen Regen in jeder Gruppe auf das 3. Kästchenspiel verzichtet wurde, Das war schade für Alex, denn aufgrund seiner schlechteren Bilanz nach 2 Spielen schaffte er es dann nicht in die Hauptrunde, sondern in die Pokalrunde. Dort wurde dann weiter im K.O. System gespielt. Alex gewann 3 Matche, erst im Halbfinale wurde er gestoppt und verlor das Match. Aber das war der dritte Platz in der Pokalrunde, herzlichen Glückwunsch!


Am vergangenen Wochenende gingen die erfolgreichen Sommerferien für Alexander weiter. Er nahm an den 2. Grombach-Open - VR-Talentiade in Bruchsal teil, wo er souverän das U9-Turnier gewann.


54 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comentarios


bottom of page